Trotz großer Aufstellungsprobleme gelang Bayer II ein überzeugender Sieg in Opladen.

 

Nachdem es im Vorfeld Absagen nur so gehagelt hatte, sah ich dem Mannschaftskampf in Opladen doch eher mit gemischten Gefühlen entgegen. Ohne unsere nominellen Bretter 1 und 2 (Karl-Heinz und Lennard), ohne Michael an Brett 6 und auch ohne eigene Ergänzungsspieler waren wird auf massiven Ersatz aus der dritten Mannschaft angewiesen. Und obwohl diese am Vortag gegen SVG Königsspringer angetreten war, erklärten sich Shaip Elshani, Wolf-Dietrich Kolleck und Ulrich Milz bereits, uns auszuhelfen. Ganz herzlichen Dank dafür; das nenne ich Einsatz!

SV Opladen trat bis auf den erkrankten Karl-Heinz van Kempen in Bestbesetzung an. Für ihn rückte Susanne van Kempen ins Team.

Die ersten beiden Bretter irgendwie halten, Brett 3 und 4 gewinnen und an den restlichen Bretter mal schauen, was geht – das war die vor dem Spiel ausgegebene Devise. Und es ging, wie sich herausstellte, viel!

Nach anderthalb Stunden erlaubte ich mir einen ersten kurzen Rundgang. Felix sah sich an Brett 1, wie nicht anders zu erwarten, vorgerückten gegnerischen Bauern gegenüber, und auch Werner stand meiner Meinung nach etwas beengt. Ich hatte es im Cunningham-Gambit versäumt, rasch eine Figur zu gewinnen, nachdem ich mich unter allen Möglichkeiten ausgerechnet für die Variante entschieden hatte, die nicht zum Erfolg führte. So musste ich mich - wie auch die Bretter 4, 5 und 8 – erst einmal mit einer unklaren Stellung begnügen. Shaip hatte einen Bauern mehr, wobei seine Königsstellung recht windig wirkte, Wolf-Dietrich Kolleck war zwischenzeitlich einen Bauern im Hintertreffen.

Um 22:15 Uhr gewann Julian Eßer als erster seine Partie, nachdem er seinem Gegner vorher irgendwie die Dame entwendet hatte. Super! Kurz darauf war auch an Brett 4 Schluss. Das letzte, was ich dort gesehen hatte, war eine ausgeglichene Stellung. Es war wohl ein gegnerischer Einsteller, der dann zu einem raschen Ende führte. 2:0 für uns.

Kurz darauf wurde an Brett 8 Remis vereinbart. Ulrich Milz scheint seine neu erstarkte Sehkraft auch auf dem Brett zum Einsatz bringen zu können. Das lief besser als erwartet!

Shaip Elshani hatte ich vor Beginn des Mannschaftskampfes mit auf den Weg gegeben, auf Gewinn zu spielen. Er setzte auch alles daran, aber der Mehrbauer reichte schließlich doch nicht. 3:1.

An Brett 1 hatte sich die Lage für Felix weiter zugespitzt. Mit einem Bauern im Hintertreffen, hatte er sich zwei verbundenen gegnerischen Freibauern zu erwehren. Das ist gegen den starken Klaus Scharff kaum zu überstehen. 3:2.

Um 23:00 Uhr wurden an Brett 2 dann die Hände zum Remis geschüttelt. Werner hatte den Angriff seines Gegners überlebt. Eine gute Abwehrleistung!

Es blieb mir schließlich überlassen, den entscheidenden Punkt zum Mannschaftssieg zu holen. Nach meinem Aussetzer in der Eröffnung folgte eine längere Zeit beidseitigen Lavierens. Erst als im 34. Zug die Damen getauscht wurden, wendete sich das Blatt wieder zu meinen Gunsten. Mein Läufer erwies sich im Endspiel als überlegen. Dennoch dauerte es noch bis zum 75. Zug, bis der volle Punkt eingefahren war, worauf ich mir von Werner anhören musste, dass meine Endspielbehandlung durchaus verbesserungswürdig sei. Recht hat er!

Den Schlusspunkt an diesem Abend setzte Wolf-Dietrich Kolleck, der mit einer unglaublichen Energieleistung seinen Gegner niederrang. Nachdem er in den letzten Spielen nicht gerade vom Glück verfolgt war und überlegene Stellungen verdarb, hatte er diesmal wohl Fortuna auf seiner Seite. Eine tolle Leistung! Endstand: 5,5:2,5.

Fazit: Dank der phantastischen Mithilfe aus der dritten Mannschaft gelang uns ein in dieser Höhe nicht zu erwartender Sieg gegen den SV Opladen! Das komplette Team hat toll gekämpft! Chapeau!

Manfred Birnkott

 

 Br. 

SV Opladen 1

 - 

SC Bayer Leverkusen 2

 2,5 : 5,5 

1

Scharff, Klaus 1872

-

Liebsch, Felix 1766

1 : 0

2

Leichter, Michael 1956

-

Kies, Werner 1870

½ : ½

3

Heliosek, Wolfgang 1677

-

Birnkott, Manfred 1838

0 : 1

4

Röder, Matthias 1610

-

Schimpf, Rolf 1660

0 : 1

5

Kozmus, Ivo 1595

-

Eßer, Julian 1474

0 : 1

6

Elsweiler, Karl-Heinz 1565

-

Elshani, Shaip 1524

½ : ½

7

Hasanovic, Huzeir 1534

-

 Kolleck, Wolf-Dietrich 1468 

0 : 1

8

 van Kempen, Susanne 1532 

-

Milz, Ulrich 1379

½ : ½

   

Nächste Termine  

29. 04. 2019, 19:00 Uhr
Schnellschach-GP R4
05. 05. 2019, 11:00 Uhr
VL Runde 10: Bayer I - BSG Rheinpark I
06. 05. 2019, 19:00 Uhr
Blitz-GP R5
19. 05. 2019, 11:00 Uhr
VL Runde 11: Godesberger SK III - Bayer I
   

Termine  

April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
   

Benutzer Online  

Aktuell sind 153 Gäste und keine Mitglieder online

   
© Schachclub Bayer Leverkusen e.V.
Um unsere Webseite fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für weitere Informationen siehe unsere Datenschutzerklärung
zur Datenschutzerklärung ich bin einverstanden